Neues Corona-Testzentrum auf dem Gelände von IKEA München-Brunnthal

In Taufkirchen gibt es ab Freitag, den 23. April ein Bürger*Innen-Testzentrum zur Durchführung von Antigen-Schnelltests. Es entsteht auf dem Parkplatz von IKEA München-Brunnthal im Untergeschoss des Parkhauses. Die Teststation entstand auf Anfrage der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und wird auch von ihnen betrieben. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 8:30 bis 19:30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen hat die Teststation geschlossen.

„Wir von IKEA möchten unseren Teil dazu beitragen, die Corona-Pandemie bestmöglich einzudämmen. Deshalb war es für uns eine Selbstverständlichkeit in diesen Zeiten ein Teil unseres Parkhauses als öffentliches Bürger*innen Testzentrum zur Durchführung von Antigen-Schnelltests anzubieten, als die Anfrage von den Johannitern kam“, erklären Isabelle Deiß (Deputy Market Managerin) und Julienne Rupp-Heiss (Marketingverantwortliche) von IKEA München-Brunnthal.

Unter www.schnelltest-brunnthal.de können sich alle Bürger*Innen, die sich kostenlos testen lassen möchten, online registrieren und für einen Termin anmelden. Daraufhin erhält man eine E-Mail mit persönlichem QR-Code. Dieser ist dann ausgedruckt oder auf dem Smartphone an der Teststation zusammen mit dem Personalausweis vorzulegen.

Florian Weber, stellvertretender Sachgebietsleiter Sanitätsdienst der Johanniter erklärt: „Für Personen ohne Zugang zu technischen Endgeräten und Internet besteht die Möglichkeit, sich vor Ort mittels Datenblatt zu registrieren. Wir empfehlen aber die Online-Variante, um die Ergebnisse schnell und zuverlässig zu übermitteln. Nach etwa 15-20 Minuten erhält man dann eine E-Mail mit seinem persönlichen Testergebnis.”

IKEA freut sich, dass auf dem IKEA Betriebsgelände mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ein kompetenter lokaler Partner als Betreiber der Teststelle fungiert. IKEA Market Manager Michael Vortkamp hofft, dass die neue Teststelle rege von der regionalen Bevölkerung und den IKEA1|2KundInnen angenommen wird und betont: „Ich bin froh und dankbar, dass wir hier auf unserem Betriebsgelände mit einem kompetenten Partner die Möglichkeit zum Testen anbieten können. Ganz unkompliziert können sich nun unsere Kundinnen vor dem Einkauf kostenlos testen lassen und unseren getesteten Mitarbeitenden sicher begegnen.“ Florian Weber vom Testmanagement erklärt zudem: „Durch die günstige geographische Lage direkt an der Autobahnausfahrt und gute Verkehrsanbindung auch mit dem ÖPNV wird das Testzentrum eine wichtige Rolle im gemeinsamen Kampf von Stadt und Landkreis zur Bewältigung der Pandemie spielen.“

Die Ausbildungs-Community „Ausbildung im Hachinger Tal“

Berufsorientierung in Zeiten von Corona – das funktioniert trotzdem! Und Sie als Unternehmen der Region können ganz vorne mit dabei sein und zwar mit der Online-Ausbildungs-Community!

In den vergangenen Jahren haben wir zusammen mit der „Neuorientierung null-acht 12 GbR“ eine Ausbildungsmesse im Kultur & Kongress Zentrum Taufkirchen veranstaltet. Da dies aktuell nicht möglich ist, haben wir aus der Not eine Tugend gemacht und möchten Ihnen ab diesem Jahr die Online-Ausbildungs-Community „Ausbildung im Hachinger Tal“ anbieten, die Ihnen als Unternehmen ganzjährig den fortlaufenden Kontakt zu Ihrer Zielgruppe, den Schülerinnen und Schülern der umliegenden Schulen, ermöglicht.

In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen wurde diese regionale Online-Community „Ausbildung im Hachinger Tal“ entwickelt und eröffnet viele unterschiedliche Funktionalitäten, mit denen Ihr Unternehmen von den ausbildungsplatzsuchenden Schülerinnen und Schülern gefunden und kontaktiert werden kann.

Distanzunterricht und der Wegfall von Berufsinformationstagen und Ausbildungsmessen dürfen keinen Nachteil bei der Berufsorientierung mit sich bringen! Ihre Unternehmenspräsentation, Nachrichtenfunktionen, ein eigener regionaler Stellenmarkt, gezieltes Suchen und Finden von passenden Ausbildungs- und Praktikumsplätzen sowie 1:1 Videogespräche mit Bewerbern im Rahmen der Ausbildungs-Community ermöglichen Ihnen terminunabhängig den fortlaufenden Kontakt zu Ihren zukünftigen Azubis.

Die Ausbildungs-Community kommt hierfür bei den Schulen und Lehrern, Berufseinstiegsberatern und Schülerinnen und Schülern über das Jahr hinweg fortlaufend zum Einsatz – bei der Suche nach Praktikumsstellen und Ausbildungsstellen. In regelmäßigen Abständen werden von den Inhaberinnen der Neuorientierung null-acht 12 interaktive Schüler-Workshops an den Schulen des Hachinger Tals angeboten, in denen Sie als Unternehmen automatisch mit präsentiert werden. In der Beratung der Schülerinnen und Schüler werden anhand deren Interessen und Stärken passende Ausbildungsberufe gefunden und Sie als Arbeitgeber aus der Region mit eben diesen Ausbildungsberufen präsentiert.

Die Teilnahme weiterer Unternehmen ist noch möglich und denkbar einfach und ohne viel Aufwand umsetzbar. Bitte melden Sie sich direkt bei den Inhaberinnen von Neuorientierung null-acht 12:

Telefon: 08856/8053111
Mail: info@neuorientierung0812.de
Website: www.Das-Job-Event.de

Glasfaserausbau in Taufkirchen

Die Deutsche Telekom möchte in Taufkirchen eines der schnellsten Glasfasernetze in Deutschland bauen. Damit sind deutlich höhere Geschwindigkeiten möglich als mit herkömmlichen Internetanschlüssen. Mit Blick auf die notwendige Digitalisierung vieler Geschäftsprozesse erhalten Unternehmen damit einen wichtigen Standortvorteil. Ebenso steht der Glasfaseranschluss zukünftig Privathaushalten zur Verfügung, die von einem schnellen Internetanschluss profitieren wollen.

Weitere Informationen sind unter www.telekom.de/jetzt-glasfaser oder telefonisch unter 0800 / 2266100 erhältlich.

Fit bleiben durch das virtuelle Sportangebot des SV-DJK Taufkirchen

Durch den Lockdown während der Pandemie und den damit gravierenden Einschränkungen in unserem Alltag wird die Bedeutung von körperlicher Aktivität und Sport deutlicher denn je. Systematisches Fitness- und gesundheitsorientiertes Training mit den vielfältigen Angeboten für die unterschiedlichsten Alters- und Zielgruppen nehmen hierbei eine wichtige Rolle ein. Durch die Einschränkungen hat sich das Angebot des SV-DJK Taufkirchen als innovativ und spaßbringend erwiesen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zum Entdecken und Ausprobieren hat der Sportverein wöchentlich über 30 Online-Sportangebote für Erwachsene und zusätzlich zahlreiche Kurse für Kinder ab 1,5 Jahren. Das alles wird angeleitet von qualifizierten Kursleitungen, auf die man sich verlassen kann. So wird Sport zur gesunden Bewegung mit hohem Fitness- und Wohlfühlfaktor.

Für jeden frei zugänglich und unkompliziert zum Mitmachen. Ob Pilates, Yoga, Rückenfit, Body Styling, Ganzkörperworkout, Bauchmuskeltraining, Latin Dance, PowerSport, Entspannungskurse oder eine aktive Mittagspause, wenn die Zeit knapp ist – breitensportlich wird so einiges geboten. Schaut rein und bleibt fit durch das virtuelle Sportangebot des SV-DJK!  Weitere Infos findet ihr unter: https://bit.ly/sportathomesbeimsvdjk

Webinar: Wirtschaftshilfen in der Corona-Krise

Die weiterhin präsente Corona-Krise nagt bei vielen Unternehmen bereits an der Substanz. Der aktuell verhängte Lockdown light trägt zur Verschärfung der Lage bei. Bund und Freistaat haben der Dimension der Krise entsprechend große Hilfspakete für die Wirtschaft geschnürt. Klaus Hofbauer, Betriebswirtschaftlicher Berater und Fördermittelexperte der IHK für München und Oberbayern, klärt in seinem Beitrag für Sie, was unter Überbrückungshilfen, Schnellkreditprogrammen und außerordentlicher Wirtschaftshilfe zu verstehen ist und welche Maßnahmen für Ihren Betrieb passen.

Das Webinar findet im Rahmen des Unternehmertreffens des Gewerbering Taufkirchen am Dienstag, 01.12.2020 um 20:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos und online für alle interessierten Unternehmer:innen möglich. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussion.

Zugang zum Webinar erhalten Sie über diesen Zoom-Link. Wir erhöffnen den Zugang um 19:45 Uhr. Sollten Sie Zoom zum ersten Mal nutzen, werden Sie gebeten, das Programm zu installieren. Planen Sie in diesem Fall etwas Zeit mit ein. Sie können über ihr Notebook oder ihr Smartphone teilnehmen.